Hautpflege-Tipps

Hautpflege-Tipps

Unsere Haut benötigt täglich Pflege. Angefangen bei der Gesichtsreinigung morgens und abends zur Entfernung von Make-up-Resten, Talg, Schweiß, etc. Mit einer guten täglichen Hautpflege kannst du unreiner, fahler, müder, trockener Haut oder verstopften Poren besser entgegenwirken. Dies wiederum führt zu einer verbesserten Aufnahme von Wirkstoffen, Seren und Cremen.

Regelmäßige Kosmetikbehandlungen können dein Hautbild zusätzlich verfeinern und wieder zum Strahlen bringen.

Hautpflege-Tipps Kosmetik

Meine tägliche Gesichtsroutine

Ich reinige mein Gesicht abends, um es von Make-Up, Talg, Schweiß, Hornschuppen und Schmutz zu befreien. Danach benutze ich ein Serum und/oder eine Nachtcreme.

Morgens wasche ich mein Gesicht ausschließlich mit (reinem) Wasser. Im Sommer reinige ich es aufgrund der vermehrten Schweiß- und Talgbildung in der Früh mit Reinigungsmilch und Tonic. Anschließend verwende ich ein Serum und/oder eine Creme, aber jeder wie er möchte. Am Morgen immer einen Sonnenschutzfaktor auftragen bevor du das Haus verlässt, SPF ist der beste Anti Aging Schutz ever. Ich benutze für mein Gesicht den Sonnenschutz von Rituals, Rituals of Karma, SPF 30 und trage diesen vor meiner Tagescreme auf.

Sonnenschutz Hautpflege-Tipps
Reinigung meiner Haut

Mizellenwasser, ist der erste Schritt meiner Gesichtsreinigung, ich verwende es um hartnäckige Mascara sowie Make Up zu entfernen. Mizellenwasser entfernt weiters Talg und Schmutz. Mein Lieblingsprodukt ist von Cattier Paris, Mizellen Reinigungsfluid, Gesicht, Augen und Lippen, Rose - Aloe Vera erhältlich bei Müller oder Denns, 300ml, ca. 14 EUR.

Danach benutze ich den AHA/PHA Peeling Cleanser, Marke: No Cosmetics, ca. 8 EUR, erhältlich bei Bipa. Ich habe trockene und unreine Haut, auch gut geeignet bei normaler oder fettiger Haut. Ab und an wechsel ich meine Reinigung auf den Squalane Cleanser von The Ordinary, EUR 9,- erhältlich bei Douglas. Bei sehr trockener Haut würde ich eine Reinigungsmilch empfehlen, der Marke Giilinea Bio, Cleansing Milk, erhältlich bei Denns, ca. 15 EUR. Reinigungsmilch ist für eher trockene, empfindliche oder reife Haut. Hast du fettige Haut oder Mischhaut, empfehle ich dir ein Reinigungsgel, dies ist meistens mild schäumend und auch gut geeignet für zu Akne neigender Haut.

Zum Abschluss meiner Gesichtsreinigung benutze ich ein Gesichtswasser/Tonic auf einem Wattepad aufgetragen und mit sanften Druck über die Haut gestrichen ist dies die Nachreinigung der Grundreinigung. Koreanische Marke: Benton, deep green tea toner, ca. 23 EUR/150 ml erhältlich bei Douglas. Hast du zu Akne neigende Haut oder ölige Haut empfehle ich leicht alkoholhaltige Tonics.
Gesichtswasser/Tonic wäscht man nicht mehr ab.

Wozu brauche ich überhaupt ein Reinigungsgel, Reinigungsmilch, bzw. Mizellenwasser?
- Entfernt Make-Up, Staub und Schmutzpartikeln - Talg- & Schweißabsonderungen
Wozu dient Tonic/Gesichtswasser?
-Entfernt Reinigungsrückstände -Entfernt Kalk- und Chlorablagerungen - Stabilisiert den Hydrolipidfilms deiner Haut (haltet den Säureschutzmantel deiner Haut aufrecht)

Serum

Ich benutze 3 bis 5 mal pro Woche; morgens Vitamin C (Marke: The Ordinary, Ascorbinsäure & Alpha Arbutin, Douglas, ca. 13 EUR), danach trage ich Sonnenschutz auf und anschließend meine Tagescreme.
Abends 1 bis 2 mal pro Woche Vitamin A (Marke: no cosmetics, Retinol, erhältlich bei Bipa, DM, ca. 16 EUR), die restlichen Tage trage ich ab und an Niacinamide auf.

Tag- und Nachtcreme

Im Sommer verwende ich die Hydrating Gel Cream von Rituals, da die Sonne die Haut austrocknet, ist es wichtig den Wassergehalt der Haut wieder zu erhöhen.
Im Winter benutze ich die Anti-Aging Day and Nightcreme von Rituals.

Unterschied Tages- und Nachtcreme:
Tagescreme - äußere Phase ist Wasser (Ö/W Emulsion),
Nachtcreme - äußere Phase ist Öl (W/Ö Emulsion).
Wenn du zu eher trockener Haut neigst, kannst du die nährstoffreiche Nachtcreme im Winter auch als Tagescreme benutzen, da die Haut in sehr kalten Wintertagen besonders viel Feuchtigkeit und Fett braucht.

Meine Lieblingsvitamine

Vitamin A, C und E gehören zu den Schönheitsvitaminen. Sie sind Radikalfänger und Antioxidantien zugleich. Vitamin C (Ascorbinsäure) festigt das Gewebe. Es dient als Radikalfänger und Antioxidant. Vitamin A regelt den Verhornungsprozess und wirkt zellregenerierend (stößt abgestorbene Zellen ab). Vitamin A Mangel führt zur Trockenheit, Schuppung und Faltenbildung der Haut, Glanzverlust der Haare und Haarausfall.

Wenn ihr Naturkosmetik benutzt achtet bitte speziell darauf, dass die Produkte nach dem ersten Mal öffnen ca. 3-12 Monate halten, ist an der Packung angegeben.