Pflege


Microblading & Permanent Make-Up

Vor der Behandlung zu beachten:

Am Tag der Behandlung keinen Cafe, Energydrink oder schwarzen Tee trinken > blutverdünnend.

48 Stunden VOR der Behandlung keine blutverdünnenden Medikamente (wie z.B. Aspirin, Parkemed, Ibuprofen) einnehmen + auf Alkohol, Marihuana, sowie jegliche andere Art von Suchtmittel verzichten 
> wenn du erkältet bist oder blutverdünnende Mittel einnimmst, reagierst du empfindlicher und die Haut lympht vermehrt (Gewebsflüssigkeit tritt aus), so dass sich die Farbe nicht richtig einlagern kann.

Termine für Behandlungen an denen du deine Menstruation hast sollten vermieden werden!

  • Lidstrich oben/unten: vor der Permanent Make-Up Behandlung Augen nicht schminken.
  • Lippen: Zum Trinken einige Zeit einen Strohalm verwenden.
  • Augenbrauen: ein paar Tage vor der Microblading bzw. Permanent Make-Up Behandlung keine Augenbrauen zupfen.


Nach der Behandlung zu beachten: 

  • Eine Woche nach der Microblading bzw. Permanent Make-Up Behandlung die pigmentierte Stelle vor direkter Sonneneinstrahlung schützen, sowie Solarium, Schwimmen, Sauna und schweißtreibenden Sport vermeiden.
  • Eine Woche nach der Microblading bzw. Permanent Make-Up Behandlung auf kosmetische Produkte verzichten, d.h. Make-Up, Puder, Rouge, Lidschatten, Wimperntusche, Lippenstift,…

     

  • Ich rate von Kosmetikbehandlungen jeglicher Art im Gesichtsbereich in den ersten Wochen nach der Behandlung ebenfalls ab.

     

  • Bitte nur die von mir empfohlenen Pflegeprodukte verwenden. Diese ca. 9 Tage lang, je nach Trockenheitsgefühl, mit einem !!Wattestäbchen!! ganz dünn auf die behandelte Stelle auftragen. Die Pflegeprodukte haben einen positiven Einfluss auf das Gesamtergebnis.

     

  • Bezüglich der Wundheilung kann es sein, dass die pigmentierte Stelle ein wenig zu Jucken beginnt, auf gar keinen Fall kratzen, sonst könnten Farbpigmente verloren gehen! Falls nötig, mit den Fingerkuppen leicht an die juckende Stelle klopfen.

     

  • Bei der Lippenpigmentierung kann bei Kunden, die zu Herpes neigen, ein Herpes labialis auftreten. Deshalb empfehle ich die prophylaktische Einnahme eines Virostatikum, welches die Vermehrung von Viren hemmt. Bitte lasse dir von deinem Arzt Aciclovir oder Valaciclovir verschreiben. Die Dosis hängt davon ab, wie stark du Herpes vorbelastet bist und von der Körperkondition des Einzelnen. Nach Rücksprache mit deinem Arzt Aciclovir oder Valaciclovir bitte 2 Tage vor und 4 Tage nach der Lippenpigmentierung einnehmen.
    > Kunden die noch nie Herpes hatten sind in der Regel nicht betroffen.


!!! Direkt nach der Permanent Make-Up & Microblading Behandlung ist das Farbergebnis ein paar Tage lang etwas intensiver, die Intensität der Farbe verblasst in den ersten vier Tagen um ca. 30% !!!